Gästebuch

Liebe Besucher,
wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich in unser Gästebuch eintragen.
Hier können Sie uns Ihre Meinung über unsere Homepage oder jeden Bereich der Appaloosa & Quarter Horse Ranch mitteilen oder einfach einen Gruß da lassen.

Wir freuen uns über jede Art von Feedback, Verbesserungsvorschlägen oder Kritik.

Gästebucheintrag verfassen


Danke für das schöne Wochenende

Moinsen Zusammen!Ich wollte Euch nur noch mal Danke sagen für ein unvergesslich schönes Wochenende bei Euch. Ihr seid einfach klasse, ein starkes Team, macht bitte weiter so! (Aus-)Reiten, Unterricht, Zimmer und Verpflegung waren super.Ich freue mich schon auf's nächste Mal...Ganz liebe Grüße aus BNJuljaP.S. Ich hoffe, das Heu ist trocken geblieben ;-)


Langfristige Berichterstattung

....hier mal eine langfristige-berichterstattung:ich habe vor 9 jahren ein quater-horse-madl bei uwe gekauft, und es war das beste was mir passiert ist......mein pferd ist der beweiss für einen guten hof, mit gesunden tieren......wir hatten keinerlei krankheiten, alles war immer tutti, und selbst wenn man mal eine frage hatte, war simone mit antwort und rat zur stelle.......wer kann das schon von einem hof behaupten.... nach jetzt fast 10 jahren ?!?unsere schela gehört für alle einfach zur familie und hat uns nie im stich gelassen.....romi


Vielen Dank für die tolle Arbeit

Anfang Februar haben wir unsere Pferde bei Euch in Beritt gegeben. Linda hat binnen acht Wochen aus den beiden zwei Verlasspferde fürs Gelände gezaubert.Uwe und Team standen uns immer für alle Fragen und Belange zur Seite.Die Pferde konnten wir aus dem Beritt direkt in einem 3-tägigen Wanderritt nach Hause reiten.Einfach Klasse!!Nochmals vielen Dank!


Liebe Grüße

...Bin durch Zufall auf eure Seite geraten und möchte nicht gehen ohne ein paar liebe Grüße zu hinterlassen! tolle Pferde, tolle Homepage, alles Prima!!!!Grüße aus Bayern....Mara


Anmerkung

Ich fände es besser wenn man bei jedem Pferd gleich sehen könnte, ob es quarterhorse oder appaloosa ist. Einfach z. B. unter den Namen schreiben


Wunschönes erstes Fohlen

Ein wunderschönes erstes Fohlen 2014! Herzlichen Glückwunsch Frau Ottersbach.Ich freue mich schon auf den nächsten Verkaufspferde Tag, vielleicht ist ja mal was für mich dabei (als ängstliche Reiterin)freundliche Grüße aus Essen.K. Theil


Bezüglich Peta

bezüglich PETALiebe Leser,wir kennen den Betrieb seit Anfang 2010 und sind seitdem Bewunderer und regelmäßige Besucher der Ranch.Die artgerechte Haltung der Pferde sowie die hohe Fachkompetenz des Teams haben uns überzeugt: Wenn wir ein Pferd kaufen, dann hier!Seit Juli 2010 gehört UT Mayor Jessie Olena quasi zur Familie. Er besticht durch seine extreme Ausgeglichenheit, Nervenstärke, Verlässlichkeit und Leistungswillen. Dies ist zurückzuführen auf exelente Elterntiere, den Aufwuchs im Herdenverband auf riesigen Weiden sowie das Anreiten durch absolute Pferdeversteher.Liebes Team macht bitte so weiter!Gruß aus dem HunsrückTobias, Nina mit Amalia und LeniÜbrigens wurde Mayor mit 3,5 Jahren angeritten....


Bezüglich Peta

bezüglich PETA....RK Smooth Ranger von mir gekauft bei Herrn Tolksdorf Ende Oktober 2012. Zu diesem Zeitpunkt war er 3 Jahre und 5 Monate. Ausbildungsstand : 2 Monate unterm Sattel. Letzte Woche von mir gewolltes Checkup einer DIPO-Pferdeosteotherapeutin.Nach ihrer Aussage war es nochmal ein Traum so ein gesundes Pferd unter den Fingern haben zu dürfen. Gelenke Top,die Rückenmuskulatur schwingt auf und ab. Begeisterung pur. Hier wurde mit einem jungen Pferd von ANFANG AN ALLES RICHTIG gemacht!Denn defekte/überbeanspruchte nicht entwickelte Rückenmuskulatur bekommt man später auch nicht mit schonender Weiterausbildung wieder hin.Soweit die Aussage. Artgerechte Aufzucht im Herdenverband mit vielen vielen Hektar "Spielwiesen" haben ihr übriges zur gesunden Entwicklung dazu getan. Ich bin froh das ich diesen ausgeglichenen durch und durch gesunden Freund bei Herrn Tolksdorf gefunden habe. Ich empfehle Ihnen "Peta",fahren sie mal zu einem Verkaufspferdetag zu Herrn Tolksdorf. Dort können Sie sich auch ein Bild machen. Vielleicht geht es Ihnen am Ende sogar wie mir. Ich wollte nur Kaffee trinken,Kuchen essen,mich informieren-und am Ende des Tages hatte mich ein gesunder Smooth Ranger gefunden, der auch noch klar im Kopf ist.In diesem Sinne mit den besten Empfehlungen.Gruß an das Tolksdorf Team


Stellungnahme

Hallo "PETA" (leider ist Ihr Name aus der Email nicht ersichtlich),gerne möchten wir uns an dieser Stelle zu Ihrem Eintrag äußern.Unser Hengst, auf den Sie anspielen, wurde im Januar 2012 gestartet! Das zweijährige geritten werden ist in Amerika (wo er geshowt wurde) und sogar in Deutschland nichts ungewöhnliches mehr. Natürlich hängt es davon ab, wie weit entwickelt das Pferd ist! Nicht jedes kann und darf früh angeritten werden.Jedoch bitten wir Sie, sich genauer auf unserer Seite zu informieren, bevor Sie uns solcher Vorwürfe belangen. Gerne erläutere ich es Ihnen aber näher. Bei genauerer Betrachtung werden Sie feststellen, dass 85 % unserer Pferde 3- jährig angeritten werden, 10% 4-jährig, 4% 5-jährig und lediglich 1 % der frühentwickelten Pferde 2-jährig. Zur Zeit haben wir 120 Pferde auf unserer Anlage, von denen 1 Hengst mit 2,5 Jahren angeritten wurde. Gerne können Sie uns aber auch persönlich besuchen kommen und sich ein Bild unserer Pferde machen. Natürlich erkläre ich Ihnen dann auch all dies noch einmal. Bei weiteren Fragen stehe ich ihnen gerne zur Verfügung!Viele Grüße Uwe Tolksdorf


Keine wirklichen Pferdemenschen

Keine wirklichen PferdemenschenFür jeden der weiß, wann ein Pferd eingeritten wird, wenn es zweijährig auf der Worldshow unter dem Sattel läuft, sollte einen großen Bogen um solche Züchter,Reiter und Trainer machen. Ich habe gedacht die Zeit das zweijährige in den Reitklassen verheizt werden,sei vorbei. Bin aber hier auf der Seite eines besseren belehrt worden.Ich hoffe Pferdemenschen machen einen Bogen um Euch


Seiten